Logo Gemeinde Roggwil
Gemeinde Roggwil
Gemeinde Roggwil
Sitemap
Ask Microsoft
 

Hundekontrolle

Mikrochip

Ab dem Jahr 2006 müssen alle Hunde mit einem Mikrochip versehen werden und in der zentralen Datenbank ANIS gemäss den Vorgaben der Tierseuchengesetzgebung des Bundes erfasst werden. Welpen sind spätestens drei Monate nach der Geburt mit einem Mikrochip zu kennzeichnen.

Meldepflicht

In der Gemeinde gehaltene Hunde sind, wenn sie ein Alter von fünf Monaten überschritten haben, innert vierzehn Tagen der Einwohnerkontrolle zu melden.

Registrierung

Halter registrierter Hunde müssen Änderungen ihrer Personalien, die Personalien eines neuen Halters sowie den Tod des registrierten Hundes innert 30 Tagen der Wohnsitzgemeinde melden.

Hundesteuer

Gemäss § 15 Abs. 1 des Gesetzes über das Halten von Hunden ist die Hundesteuer für das Kalenderjahr jeweils bis Ende April zu entrichten. Die Hundesteuer beträgt für einen Hund Fr.100.00, für jeden weiteren Hund im gleichen Haushalt Fr. 160.00. Den Hundehalterinnen und Hundehaltern wird eine Rechnung zugestellt.

Rückerstattung Hundesteuer

Die Gemeinde Roggwil belohnt alle Hundehalter/innen, die mit ihrem Hund einen Kurs absolvieren, mit einem Betrag von Fr. 30.00. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden:

Neue Vorschriften zur Hundehaltung ab 1. September 2008

Per 01. September 2008 sind verschiedene Änderungen des Gesetzes und der Verordnung über die Haltung von Hunden in Kraft getreten. Die wichtigsten Neuerungen finden Sie bei den Merkblättern und auf der Homepage des kantonalen Veterinäramtes.

Weitere Informationen

Links

Veterinäramt
www.anis.ch

Merkblätter

Document icon
Document icon
Document icon
Document icon
Rasseliste (497.9 kB)