Logo Gemeinde Roggwil
Gemeinde Roggwil
Gemeinde Roggwil
Sitemap
Ask Microsoft
 

Entstehung der Landschaft

Die Landschaft im oberen Thurgau wurde zuletzt während der Würm-Eiszeit (ca. 70'000 – 10'000 v. Chr.) geprägt. Während dieser Zeit bedeckten mächtige Eisschichten unsere Gegend. In die riesigen Spalten des Rheingletschers fiel soviel Gesteinsschutt, dass nach dem Abschmelzen des Eises Rundhöcker und Drumlins zurück blieben. So entstanden die Hügel von Ettenberg, Ruggisberg, Dottenwil usw. Die Grundmoräne hinterliess im ganzen Oberthurgau einen lehmigen Boden. Er ist sehr fruchtbar und eignet sich gut für den Obstbau, hat aber die Tendenz zur Vernässung.

zurück
Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Dienstleistungen ganz auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

✕ Schliessen